Navigate

Home Sockstar Archiv 5 Dinge ... Gästebuch

Die Socke

19 ♥, Miststück, launisch, durchgeknallt mit Leidenschaft für Kekse!
>>Mehr?<<

Friends





Category

Alltag Reisen Sonstiges

Exit


Alltag

Kein Bock auf Garnichts...

 

... scheint gerade mein Motto zu sein.

Naja, jedenfalls bin ich grade ein bisschen ausgebrannt, oder so kommt es mir zumindest vor. 

Hab in letzter Zeit einfach keine Kraft mich aufzuraffen und irgendwas zu machen. Selbst Blog-Einträge sind zu anstrengend [XP] und das Fitness Studio hat mich jetzt auch schon seit fast drei Wochen nicht mehr gesehn!  Q___Q

 

Akute Faulheit lautet meine Diagnose!

Heilmittel? Noch nicht gefunden, aber die Forschungen laufen.

 

Hmm, eigentlich hätte ich noch viele Sachen zu erzählen, aber meine 'Krankheit' lässt das im Moment nicht zu. Wird aber bei Gelegenheit nachgeholt, versprochen.

 

In diesem Sinne, salut!

Fibs

29.10.08 18:48


Werbung


Glückspilz!


Ja, das bin ich!

Ich hab doch tatsächlich mal was gewonnen! ICH! Und dann gleich noch sowas tolles!

Jetzt fragt ihr euch sicher, WAS ich gewonnen hab, nich?

Ich sags euch: ICH hab Karten für das Kahn-Abschiedsspiel gewonnen! Bayern gegen die Deutsche Nationalmannschaft! Wie scheiße geil ist das denn bitte?

Also fahre ich kommenden Dienstag nach München in die Alianz Arena und schau mir das Spiel an! Wie oft hab ich an den Gewinnspielen teilgenommen und NICHTS! Und jetzt grad das Spiel, welches ich UNBEDINGT sehen wollte!

Ich glaub da oben liebt mich doch jemand! <3


Fibs
28.8.08 21:17


Und täglich grüßt das Murmeltier

Kaum ist man drei Tage zurück im Arbeitsalltag, schreit alles innerlich schon wieder nach Urlaub. Nicht, dass das nicht schon am Montag der Fall war, aber diese Tatsache ignorieren wir einfach mal, schon vorbei.

Mal abgesehen, von der Müdigkeit, die einen den kompletten Tag begleitet, ist es doch das klitzekleine Zeitproblem, was mich in eine leichte Stresslage bringt. Das groteske an der Sache ist aber, dass ich es toll finde, von einem Ort zum anderen zu hetzen und alle 5 Minuten einen Blick auf die Uhr zu werfen. Und wie wundervoll es doch ist, wenn man merkt, dass man schneller war, als geplant und man dann doch ein paar Minuten hat um sich einfach mal hinzusetzen und abzuschalten. Wie eben jetzt gerade.

Schuld an der ganzen Sache ist unter anderem mein neu ‚entwickelter’ Fitnessplan, den ich mir vor kurzem aufgezwungen habe. Dieser sieht aus wie folgt:

  • Montag:           60 Minuten Fahrrad (intensiv)
  • Dienstag:        15 Minuten Aufwärmen (Fahrrad) – 45 Minuten Krafttraining
  • Mittwoch:         20 Minuten Fahrrad (intensiv) – 40/60 Minuten Crosstrainer
  • Donnerstag:    15 Minuten Aufwärmen (Fahrrad) – 45 Minuten Krafttraining
  • Freitag:           60 Minuten Fahrrad (intensiv)
  • Samstag:        15 Minuten Aufwärmen (Fahrrad) – 45 Minuten Krafttraining
  • Sonntag:         Solarium [Was wohl mehr in die Kategorie ‚Wellness’ fällt. ;D]

Was mich sehr verwundert, is, dass ich ihn bis jetzt sogar brav eingehalten habe. [Normalerweise hatte ich ja nie Probleme, gute Ausreden zu finden.] Naja, man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben, also mal sehen, wie es mit der Disziplin in ein paar Wochen aussieht.

Im Durchschnitt sehen meine Tage folglich ungefähr so aus:

Aufstehen – Arbeit – Heimfahren – Umziehen – Fitnessstudio – Duschen – Abendessen – Freizeit.

Diese Freizeit begrenzt sich dann leider nur noch auf 1-2 Stunden, welche durch Fernsehen, Telefonieren, Gassi gehen, Lesen, [bei Manu mal ein Gläschen Wein trinken ;D] Hoggi, usw. sehr schnell vorbeigehen.

Und dann ist auch schon wieder Schlafenszeit, denn am nächsten Morgen heißt es dann wieder „Morgenstund’ hat Gold im Mund“, wenn der Wecker noch vor Sonnenaufgang klingelt und das Ganze wieder von vorne beginnt!

Jetzt solls nur noch was bringen und nicht umsonst sein...

20.8.08 20:55


Alles hat ein Ende...


... und leider auch mein Urlaub.

Dieser war auch teilweise Schuld daran, dass ich hier schon sehr lange nichts mehr geschrieben habe. Man möge mir verzeihen, aber  ich hab meinen Laptop nicht oft oder lange genug zu sehen bekommen. [Und falls doch, hatte ich keine Lust, einen Eintrag zu machen.]

Was bringt mich nun gerade jetzt dazu? Naja, zum einen mal die Tatsache, dass ich gerade Nichts zu tun habe, bzw. Nichts tun will und zum anderen die Enttäuschung über ein paar meiner Familienangehörigen.

Dazu muss ich wohl etwas länger ausholen, genau genommen eine Woche: Letzten Sonntag kam meine Oma* ins Krankenhaus und ich wurde dadurch automatisch zum Babysitter meines Opas* . Zuerst kein Problem, dachte ich, denn meine Tanten und Onkel sagten mir gleich, dass ich mich nur rühren bräuchte, falls sie mir helfen sollten.

Naja, viel zu helfen gab es nicht, das bisschen kochen, putzen und waschen bekomm ich auch alleine hin. Was mich mehr genervt hat, war die tägliche Fahrt ins Krankenhaus. Ich mag jetzt vielleicht egoistisch sein, aber immerhin hab/hatte ich Urlaub, und da wollte ich die Zeit auch nutzen, um was mit Freunden zu unternehmen und nicht um täglich Taxi zu spielen. Gut, am Dienstag konnte ich in die Stadt und danach ins Kino, aber auch nur, weil ich darauf bestanden hab und noch eine ‚Taxivertretung’ gefunden hatte.

Und als ich heute mal meinte, ich möchte nicht unbedingt wieder fahren, musste ich wieder in der Gegend herumtelefonieren und einen Ersatz für mich finden. Aber alles, was ich zu hören bekam war „Nein, hab keine Zeit.“ Oder „Eigentlich hatte ich heute nicht vor ins Krankenhaus zu gehen.“

Dabei wollte ich meinen letzten Urlaubstag mal auf andere Weise verbringen, anstatt drei Stunden lang im KH rumzusitzen, aus dem Fenster zu starren und mir die Erklärungen meiner Oma anzuhören, wie man einen Dosenöffner bedient oder eine Pfefferdöschen öffnet. [Wie die letzten fünf Tage auch schon ^___^.]

Aber man muss natürlich auch verstehen, dass mein Onkel ja auch nur noch 3 Wochen frei hat, wo er natürlich auch keinesfalls die Zeit aufbringen kann, um mal „nicht vorhaben ins Krankenhaus zu fahren“.

Auch super verlässlich ist mein anderer Opa (mütterlicherseits), mit dem wir abgemacht hatten, dass er uns heute abholt und wir gemeinsam Mittagessen fahren. [Anschließend sollte er dann ins KH fahren…] Tja, als ich dann mal bei ihm anrief, um nachzufragen, wann er denn komme, war er nicht zuhause. Im nachhinein hab ich dann erfahren, dass er schon ins Krankenhaus gefahren war und von dem Essen nichts wusste. Klar.
Also durfte ich schauen, wo ich am schnellsten was zu Essen auftreiben konnte, um was anständiges zu kochen.

Eigentlich hatte ich mir meinen Urlaub etwas anders vorgestellt. Und zwar mit Sonne und Strand bei meiner Mum am Chiemsee, aber irgendwer musste sich ja um den Opa kümmern.

Ich hoffe man kann verstehen, warum ich nun leicht angenervt bin.


Fibs


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Eigentlich die Schwester meines Opas mütterlicherseits, ist aber wie eine ‚dritte Oma’.
*
Mein ‚dritter’ Opa.
17.8.08 13:16


Schnipp, Schnapp, Haare ab.

Ganz genau.

Ich war heute beim Friseur, um mir die Haare endlich mal wieder abzuschneiden. Ich hab sie in letzter Zeit einfach zu sehr 'verwildern' lassen, sprich sie waren einfach zu lang für den Sommer und seine teilweise sehr heißen Temperaturen.

Waschen, Schneiden, Föhnen... hat auch gar nicht lang gedauert. Nur eine dreiviertel Stunde, wenn man bedenkt, dass ich ganz schön Haare gelassen habe.

Anfangs war ich noch geschockt, als ich sah wie viel sie vorne abschnitt und wie kurz sie aussahen. Wurde von meiner Friseurin aber gleich wieder beruhigt, indem sie mir sagte, dass das bei dieser Frisur ganz normal ist.

Nachdem ich nach überstandener Prozedur aber in den Spiegel blickte, war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und ich denke es kann sich sehen lassen. =D

Für alle, die sich davon selbst überzeugen wollen, hier ein kleines Bildchen.

-.-.-.-

Wo ich die miese Auflösung des Bildes grade sehe, fällt mir wieder ein, dass ich mir unbedingt eine Digitalkamera zulegen muss. Die einfache Handykamera reicht einfach nicht aus und die blöden Pixel nerven mich langsam.

Ich sollte damit auch nicht mehr allzu lange warten, sonst kann ich diverse Urlaubsbilder auch vergessen. ><

Mal schauen, was diesem Monat von meinem Gehalt noch so übrig bleibt. ;D Auf bald.

Fibs

16.7.08 19:23


Gratis bloggen bei
myblog.de


... curious?

Designer